[rohrpost] (Fwd) WG: Urheberrechtsnovelle

Andreas Broeckmann abroeck at transmediale.de
Die Okt 31 09:50:13 CET 2006


leute, nur um keine missverstaendnisse aufkommen zu lassen: ich habe 
mit diesem aufruf nix zu tun, dachte aber, dass er fuer die 
diskussion hier auf der rohrpost interessant sein kann, diese 
positionen von anderen kulturproduzenten zur kenntnis zu nehmen - das 
ist ja nicht nur die industrielobby, die diese auffassung vertritt, 
sondern auch leute wie wir, die die lage anders einschaetzen. ich 
selber halte das urheberrecht in der gegenwaertigen form fuer 
unhaltbar, vermute aber, dass die notwendigen aenderungen, die 
christian hier auch nochmal anmahnt, nur auf dem wege muehsamer 
entkriminalisierungsdebatten kommen werden, wenn einst die 
wirklichkeit ueber die verfehlten hoffnungen der verwerter obsiegt 
haben wird.
gruss,
-a


>  >...Sollte das Gesetz wie geplant in dieser Form
>>Ende des Jahres im Bundestag verabschiedet werden, wrde Autoren,
>>Journalisten und Knstler erhebliche finanzielle Einbu§en bei der
>>Vergtung ihrer Arbeit erfahren...
>
>hoert hoert, die krake!
>es ist der immergleiche reflex selbsternannter urheber zu behaupten,
>dass digitales kopieren immensen schaden verursache.
>sie wuenschen sich die ganze welt als ein einziges verguetungssystem.
>wie lange das noch gehen wird? ob diese leute endlich einsehen, dass
>bezugnehmen auf vorhandenens eine kulturpraxis ist?
>industrie, gewerkschaften und interessenverbaende - ein maechtiges
>kartell uebt den schulterschluss um einen teil der "kreativen" zu
>dissen, die sich ihrer historisch gewachsenen rolle des nehmens und
>gebens gewiss sind. mir kommt die lobby vor wie jene leute, die vor den
>ersten zugfahrten gewarnt haben, da man diese nicht ueberleben koenne.
>was die privatkopie betrifft, so gibt es hinreichende untersuchungen die
>zeigen, dass kein einziger download den kauf eines buchs, einer cd o.ä.
>verhindert, ganz im gegenteil! schonmal was von promotion gehoert? und
>davon, wie schlecht mp3 klingen kann, oder was das am bildschirm
>gelesene buch mit den augen und der druckerpatrone macht?
>guten abend in die runde,
>christian von borries
>
>
>
>
>--
>rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
>Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost 
>http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
>Ent/Subskribieren: 
>http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/